Kleine Kurbel - große Wirkung!

Mai 2022 / SRE

Mit der Politik & Gesellschaft ist es wie mit dem Radfahren. Willst du was bewegen im Sinne des Klimaschutzes, blies dir in den letzten 50 Jahren ziemlich viel Gegenwind entgegen. Mittlerweile bläst das Klima mit viel Gegenwind, dafür fliegen die Klimaschutz-Initiativen nur so über die Asphalte der urbanen Landschaft.

Als Fußball-Verein muss man sich positionieren, insbesondere wenn man ein Club mitten im bunten Herzen von Berlin ist. Stadt geht eben auch anders, ohne Auto, ohne ständiges Verreisen, selbst Smartphones kann man hier mal für ein paar Stunden ausschalten, ist ohnehin alles beschildert und beim Kicken nur hinderlich.

Die Uhr zurückzudrehen, ist freilich unmöglich. Also müssen wir noch mal von vorn anfangen: Wie war das mit dem Klima? Es ändert sich, wenn alle so weitermachen? In diesem Sinne: Bleiben wir doch einfach auf den Rädern – nur jetzt in größerer und die Stadtwege einnehmender Zahl, in freien mobilen Mehrheitskontingenten. Auf dass der Stau freundlich klingelt, nicht mehr aggressiv hupt!

Wo vorher einer fuhr und parkte, radeln und spuren jetzt fünf andere: Mach mit beim kollektiven Stadtfietsen! Ist zwar ein Ding, das wir schon immer taten, aber zumindest hat es jetzt einen offiziellen Namen „Stadtradeln“ – (statt Radeln) sowie eine neue sportliche Agenda.

So kommt hoffentlich auch der Letzte noch ins Ziel!

Die AMATEURE sind mit einem AMA-Team dabei – schwing dich auf, strampel mit!

STADTRADELN-Zeitraum: 03.06. – 23.06.2022
Nachtragezeitraum: 24.06. – 30.06.2022

Alle Infos & zur Anmeldung

#AMAvereint #GegenJedenGegenwind

AMATEURE lieben das Spiel !