1. FRAUEN

Saison 21/22

Bezirksliga Stf. 2

Ein eingespieltes Team

Unsere X1 / UXX  ist seit Jahren in der höchsten Berliner Spielklasse unterwegs. Mal schwebt sie im gehobenen Mittelfeld, mal hangelt sie auf einem sicheren Nichtabstiegsplatz.

Jede Saison rauft sie sich neu zusammen und kompensiert die Abgänge ihrer größten Talente zu den großen Clubs. Aber wie sagte schon Johan Cruyff: „In jedem Nachteil steckt ein Vorteil“.

"Eines Tages rocken wir die Liga!"

Patrick Krüger

Trainer

#F93982

#6DE67E

#90A2F8

#F8FF26

#DAEFF8

#EFBFEA

Michael Zaske

Trainer

Kader: XX Spieler

2 Trainer

Trainingszeiten

Di: 19.30 – 21 h / Körte

Fr: 19.30 – 21 h / Körte

Lust, bei uns einzusteigen?

Melde dich zum Probetraining an!

Kontakt

1. Frauen gewinnt

Liest du hier

Das Frauenteam der Berliner Amateure errang zu Hause am heimischen Zülle gegen Viktoria Mitte III mit 3:0 den ersten Saisonsieg in der Bezirksliga. Der Aufwärtstrend der letzten Woche setzte sich eindrucksvoll fort.

 

Von Beginn an übernahmen die Amafrauen das Kommando. Angriff auf Angriff rollte auf das Tor der Gäste, die zu zehnt spielten und leider keine Auswechselspielerinnen hatten.

 

Die neuformierte starke AMA-Defensive baute ballsicher auf und ließ über 90 Minuten nichts zu. Das spielstarke Mittelfeld wusste mit vielen Spielideen zu gefallen. Und die Offensive ging immer wieder in die Tiefe und erzwang viele erstklassige Torgelegenheiten.

 

Wie durch ein Wunder und eine erstklassige Gästetorhüterin stand es trotz zahlreicher Chancen incl. Elfmeter zur Halbzeit nur 0:0. In der Halbzeitpause wurden weitere Varianten der Spielzüge besprochen.

 

Und die zweite Halbzeit wurde noch besser. Dersim gelang der Dosenöffner per Freistoß. Ungezählte Male liefen die Amafrauen nach Klasse-Kombinationen auf das Gästetor zu. Emilia zum 2:0 und Clara zum 3:0 rundeten einen schönen Fussball-Sonntag ab.

 

Auf AMA-Seite war nur die Chancenverwertung gegen die tapfer kämpfenden Gäste zu bemängeln. Spielerisch bekamen die Zuschauer:innen eine Menge geboten. Auf dieser Team-Leistung können die Amafrauen in den nächsten Spielen aufbauen.

 

(Michael Zaske)

KW 37

2

3

TABELLE ANZEIGEN

BILDER

GALERIE

AMATEURE lieben das Spiel !